Mittwoch, 29. Oktober 2014

adventskalender

dieses jahr bin ich so früh dran wie noch nie...
hat aber einen grund.
habe gestern meinen patenjungen getroffen - darum *räusper*

er hat bis jetzt immer sein weihnachtsgeschenk in form eines adventskalenders bekommen und ich möchte diese tradition auch gerne weiter führen.


in die sandwichtüten von m*gros habe ich eine l*go-pakung mit anleitung aufgeteilt und an einigen tagen hat es noch früstücksflockenpäckchen von k*llogs, die hat sich mein patenjunge gewünscht.



so sieht der fertige kalender aus:


die zahlen sind von einem pin bei pinterest 


der free down load ist von elma suite
und darum nimmt dieser post auch bei one pin a week von julia (lillesol und pelle) teil. finde diese aktion super! hab so viele pins, die auf ihre verwirklichung warten!

weiter verlinkt bei made4boys

Dienstag, 30. September 2014

babygeschenke II

meine freundin hat gestern ein baby bekommen.
schon lange habe ich ihr ein set zu geburt genäht:


ein regenbogenbody gr.74, eine klimperkleinmütze 
und eine hose aus der ottobre 3/13 auch gr.74

ein minibody, auch ein regenbogenbody gr.56, hat sie sich auch gewünscht als 1. kleidungsstück zum s baby mit nach hause zu nehmen... 
(habe habe ich ja nur zu gerne gemacht!)


...doch ist das baby mehr als 5 wochen zu früh zur welt gekommen.

darum habe ich mich nochmals hingesetzt und habe ein schnittmuster für einen wickelbody in grösse 50 entworfen:


und eine mini mütze möchte ich dann auch noch dazu nähen (das mass für den kopfumfang fehlt mir allerdings noch), da ja frühgeburten immer eine mütze tragen sollen. sie verlieren ihre wärme über den kopf.

ich wünsche nun beiden und auch dem rest der familie nur das beste!

verlinkt ist dieser post bei creadienstag, made4boys, kiddikram...

Dienstag, 16. September 2014

die letzten bodies

könnten diese für unseren junior sein...


er hat sie schon so oft getragen, dass ich mir sie weg vom wäscheständer schnappen musste um sie mal vor die kamera zu kriegen. die stoffe hat er sich selbst ausgewählt.

was aber nicht heisst, dass ich nicht noch weitere nähen werde!
ich mag den perfekten regenbogenbodyschnitt von schnabelina sehr!
so ein body ist nämlich auch ein tolles geschenk.

verlinkt ist dieser post bei creadienstag, made4boys und kiddikram.

Dienstag, 9. September 2014

crossbag als turnsack

liebe leserinnen und leser

soooo lang ist s her seit dem letzten post.

es waren die grossen sommerferien, koffermarktvorbereitungen beschäftigten mich und einige geburtstage haben wir auch noch gefeiert... 
und ich bin wieder in s berufsleben eingestiegen

genäht, gefilzt und gewerkelt habe ich trotzdem, aber leider bin ich nicht zum posten gekommen - das soll sich jetzt aber wieder ändern!

der start macht ein crossbag:


mein grosser braucht sie als turnsack
genäht habe ich sie mehrheitlich nach seinen wünschen...
*räusper*
war ich doch froh, dass wir den stoff schon zu hause ausgewählt hatten und nur noch reissverschluss und gurtband im örtlichen stoffgeschäft kaufen mussten - dort hatte er dann schon noch stoff gefunden, der ihm noch besser gefallen hätte...
- rosen in pink - finde ja, dass auch jungs alle farben schön finden dürfen, aber nicht alles ist auch für schule und kindergarten geeignet. dort denken ja dann nicht alle so. leider.


innen hat er ameisenstoff gewählt.
er mag die kleinen lebewesen im garten und geht dort immer wieder auf forschungsexpedition.


damit die turnsachen trotz des laminierten stoffes ein wenig "atmen" können, habe ich noch 2 nieten in die rückwand gepresst.


und eine schlaufe drangenäht, dass der turnsack auch gut an der garderobe aufgehängt werden kann.


es hat spass gemacht den crossbag zu nähen, werde sicher noch mehr machen.
der kleine bruder hat auch schon bedarf angemeldet...
beim nächsten mal werde ich aber den reissverschluss nur auf 27cm kürzen (statt 25cm) und den das oberteil vom gurtband muss für einen Kindertag auch nicht ganz so lang sein. werde ca. 5-8cm kürzen.

das schnittmuster ist von taschenspieler 2 von farbenmix

verlinkt ist dieser post bei creadienstag, made4boys und kiddikram.


Dienstag, 1. Juli 2014

aus vieeeeel zu gross...

... waren die gekauften shirts!


unsere national 11 spielt bis jetzt an der wm besser als ich erwartet hätte...
und unsere jungs haben dies auch mitgekriegt, obwohl wir ja mässig begeisterte fussballfans sind. *reusper*

natürlich brauchten sie dann auch das entsprechende fanshirt, nur sind die schon vielerorts ausverkauft...

herrengrössen (m) gab s noch, sogar zum halben preis.

darum habe ich die alten ottobers hervorgekramt und ein passendes schnittmuster ausgewählt (ist aus der ausgabe 3/12)
mutig in die shirts geschnitten





das bündchen abgetrennt


und neu zusammengefügt


so sehen sie nun in grösse 110 und 128 aus


hier gibt es bei rosi von schnabelinas welt ein super videotutorial für den v-ausschnitt.
vielen dank dafür!

hopp schwiiz!



nun hoffen wir heute auf ein wunder.
damit die shirts noch weiter getragen werden können!

wenn nicht, dann halt wieder am 1. august, unserem nationalfeiertag...

verlinkt bei creadienstagkiddikram und made4boys

Dienstag, 24. Juni 2014

neu gesattelt

der kleine junior ist begeisterter laufradfahrer. 
der grosse war s auch schon...
und darum war der sattelbezug auch in einem sehr abgenutzten zustand.

war mir schon peinlich, wenn der sohn (der nähmama) so unterwegs war.
klar ein neuer bezug musste her:





schnittmuster abnehmen
stoff aussuchen lassen (ist ein laminierter baumwollstoff) 
nähen
fertig

hat nicht mehr als eine halbe stunde gedauert.




stolz hat er allen seinen neuen sattel gezeigt,
die nachbarin hat dann grad auch einen bestellt...







verlinkt bei creadienstag, kiddikrammade4boys und meitlisache

Dienstag, 17. Juni 2014

wickelundterlagentasche tutorial

beim nähen einer weiteren wickelunterlagentasche habe ich mitfotografiert 
für euch
ein kleines tutorial:


designbeispiele:


material:
60 x 45 cm wachstuch, laminierter stoff oder lkw-plane
60 x 45 cm nicht! dehnbarer weicher stoff z.b. frotté oder mantelteddy 
ca. 60 cm   gummiband 4 cm breit 
ca. 2 m      schrägband
passender faden
label



ecken abrunden



beim wachstuch und beim weichen stoff


gummiband zuschneiden ca. 20 cm und 38 cm

das kurze stück auf dem weichen stoffstück in der mitte des linken rand feststecken,
dann windel, feuchttücherpack darunterlegen und abmessen, damit der ort für das ende des gummiband festgelegt werden kann. 


 gummiband am ende 1 cm umfalten ev. zu langes gummiband kürzen. feststecken.



mit zigzagstich an beiden enden fixieren.



dann das andere gummibandstück ca. 38 cm rechts auf rechts falten und beim wachstuch in der mitte des rechten randes festklemmen. (nicht stecken - gibt löcher in's wachstuch)




gummiband mit zigzag-stich fixieren
label aufnähen

wachstuch und weicher stoff aufeinanderlegen und festklemmen

ansicht mit weichem stoff oben:



ansicht mit wachstuch oben:



mit zigzag beide stoffe zusammennähen


dann schrägband einfassen
dieses auch mit zigzag festnähen
um die runden ecken das schrägband etwas dehnen, dann kann es ohne falten angenäht werden
begonnen habe ich ca. 5 cm vor dem gummiband

den anfang umfalten


bevor das ende darüber kommt



ende herausfalten und umfalten 



und dann festnähen, etwas vor und zurück nähen damit es gut fixiert ist.



fertig!


so kann die wickelunterlage einfach gefaltet werden und wird dann zur tasche!



das ist meine wickelunterlage die schon mehr als 3 jahre in intensivem gebrauch ist!
immer mal wieder auch in der waschmaschine gewaschen.



verlinkt bei creadienstagkiddikram und made4boys